Your Cart
Gummimatten unter dem Schwimmbad

Gummimatten unter dem Schwimmbad

Eine Poolmatte ist eine großartige Möglichkeit, den Boden des Pools vor Abrieb zu schützen. Es isoliert den Boden des Beckens von scharfen und harten Steinen, die die Struktur leicht beschädigen können. Die Matte ist auch nützlich als Platz, an dem wir vor dem Eingang zum Pool stehen können. Eine solche Matte unter dem Pool ermöglicht es Ihnen, Ihre Flip-Flops abzulegen und sicher ins Wasser zu tauchen. Außerdem verlangsamt die Schwimmbadmatte die Abkühlung des Wassers im Becken. Je besser wir unser Schwimmbad pflegen, desto länger können wir in der Privatsphäre des Gartens viel Spaß haben.

Arten von Gartenpools

  • Racked Pool – hat Wände, die mit einem haltbaren und haltbaren Rahmen gefüllt sind, dank dieser Struktur wird er uns jahrelang dienen. Es erfordert jedoch eine ebene und harte Oberfläche. Der Boden muss auf einem stabilen Untergrund stehen. Ihr Preis ist im Vergleich zu anderen höher, aber auch mit einer höheren Haltbarkeit verbunden.
  • Erweiterungspool – Dies ist eines der beliebtesten Poolmodelle. Ihre Preise sind erschwinglich und entsprechen der Qualität. Sie haben einen verstärkten Boden und sind aus mehrlagigem Material gefertigt. Dank dieser Konstruktion können sie über eine unebene Oberfläche verteilt werden. Sie sind so konstruiert, dass sie den natürlichen Druck des Wassers nutzen, das gegen die Beckenwände drückt. Dadurch ist die Struktur steif und stabil. Sie werden in vielen kapazitiven Varianten hergestellt.
  • Aufblasbarer Pool – Ihre große Popularität beruht auf der Tatsache, dass sie sehr erschwinglich sind, aber auch, weil ihre Strukturen recht einfach zu montieren und zu demontieren sind. All dies bedeutet, dass es sich um saisonale Pools für Personen handeln kann, die keine zu großen Grundstücksflächen haben oder den Pool einfach an einen anderen Ort verlegen möchten. Sie bestehen aus einem sehr widerstandsfähigen Material und sind dank der „Pumpe“ sehr einfach zu installieren, das Aufpumpen dauert buchstäblich wenige Augenblicke. Der einzige Nachteil eines solchen Pools ist die Kapazität, weshalb sie normalerweise nur für Kinder geeignet sind.
  • Festeingebauter Pool – wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Art von Pool, der fest in den Boden eingebaut wird. Deshalb brauchen wir eine große Oberfläche. Außerdem erfordert es einen hohen finanziellen Aufwand. Seine Vorteile sind natürlich ästhetische Werte und Freiheit in seiner Größe und Form. Ein solches Schwimmbad erhöht auch den Wert des Grundstücks, auf dem es sich befindet. Die Kosten eines solchen Pools hängen von vielen Faktoren ab: Oberfläche, Wasserfiltermethode, Oberfläche, ausgewählte Materialien und Arbeit, die weitgehend von der Bodenart abhängen.

Poolmatte und ihre Typen:

Puzzlematte

Seine intensiven Farben machen diePuzzlematte zu einer sehr originellen und interessanten Ergänzung für den Pool. Seine Form zieht alle Blicke auf sich und sorgt dafür, dass niemand gleichgültig an Ihrem Pool vorbeigeht. Sie können Puzzlematten in verschiedenen Größen kaufen und auf vielfältige Weise konfigurieren. Sie können sie verwenden, um einen Weg zu Ihrem Pool zu bauen. Dadurch können Sie barfuß im Garten laufen, ohne befürchten zu müssen, dass Sie Ihren Pool mit Gras- oder Sandfragmenten verschmutzen. Das bedeutet mehr Komfort und Freiheit bei der Nutzung Ihres Schwimmbades. Die Puzzlematte als Universalprodukt kann auch zum Schutz Ihres Bereichs am Spielort Ihrer Kinder verwendet werden. Dadurch sind sie sicher und Sie können Momente mit Ihrer Familie genießen. Dieses Produkt eignet sich auch hervorragend zur Befestigung am Pool. Wir werden es verwenden, um den Pool in praktisch jeder Form zu schützen. Wie Sie sehen, ist die Matte an vielen Stellen einsetzbar. Wenn Sie also an einem universellen Produkt interessiert sind, das Ihren Erwartungen entspricht, sind diese Matten genau das Richtige für Sie. Vertrauenswürdige Partner und deren Angebote ermöglichen es Ihnen, mit Bedacht zu wählen. Sie werden bestimmt etwas für sich finden.

Universal-Poolmatte

Diese Art von Matte ist für jede Art von Pool geeignet: Rack, Expansion, aufblasbar. Sie sind sehr praktische Matten, die bei vielen Gelegenheiten nützlich sein werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Familienunternehmen oder eine Gartenparty mit Freunden planen. Eine Anwendung für eine Universalmatte finden Sie bestimmt. Es ist perfekt als Schwimmbadmatte. Mit einer solchen Matte wird der Boden des Beckens perfekt geschützt.

Hier können Sie kaufen: Matten geeignet für das Schwimmbad

Hygienische Poolmatte

Die Matte verhindert das Verrutschen auf nassen Oberflächen. Diese Art von Matte ist perfekt für die Sicherung eines Schwimmbads, einer Sauna, einer Garderobe oder einer Terrasse. Sie kann auch als rutschfeste Duschmatte im Badezimmer oder als Matte für einen Fitnessclub sowie als Solariummatte verwendet werden. Es besteht aus umweltfreundlichen Materialien, die gegen niedrige und hohe Temperaturen beständig sind, sodass es auch als Matte unter dem Schwimmbad verwendet werden kann. Es schützt auch den Boden des Pools, damit Sie im Wasser nicht ausrutschen. Die Matten sind resistent gegen Risse und dauerhaften Kontakt mit Wasser. Sie sind weich und angenehm anzufassen. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass diese Art von Matte ein notwendiges Produkt ist, damit sich die Mitarbeiter wohl und sicher fühlen.Überall wo wir Wasser oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind, hilft die Matte, die Arbeit zu verbessern und das Verletzungsrisiko auf ein Minimum zu minimieren.

Matte-unter-dem-Pool

Gartenpools und ihre Vorteile

Dank des Klimawandels kommt es in unserem Land fast jedes Jahr zu einem heißen Sommer. Daher ist ein aufblasbarer Pool die perfekte Lösung für heiße Tage. Es dauert nicht lange, es im Garten zu verteilen, und dank ihm können wir uns an heißen Tagen abkühlen und nach einem harten Arbeitstag entspannen. Wir können auch einen aufblasbaren Pool mit etwas größerer Tiefe wählen, der uns wiederum angenehme körperliche Aktivitäten wie Schwimmen ermöglicht.

Wie pflegt man ein Schwimmbad im Garten?

Damit Sie lange Freude an Ihrem Gartenpool haben, gibt es einige Grundregeln:

  1. der Beckenboden sollte regelmäßig gereinigt werden, oft setzen sich Sandpartikel darauf ab, die die Füße verletzen können,
  2. Sehr praktisch ist auch eine Schutzplane, die die Beckenoberfläche abdecken kann,
  3. Es empfiehlt sich, den Pool auf einen ebenen und sauberen Boden zu stellen. Felsige und unebene Oberflächen können die Poolstruktur leicht beschädigen. Dies kann durch die Verwendung geeigneter Matten unter dem Pool verhindert werden. Diese Matten schützen das Material, aus dem der Pool besteht, und haben auch eine besondere isolierende Funktion vom Boden
  4. Lesen Sie das Handbuch und befolgen Sie seine Empfehlungen sorgfältig,
  5. Sie dürfen das Wasser im Winter nicht im Pool lassen, das gefrorene Wasser hat scharfe Kanten, die das Pooldeck beschädigen können,
  6. nehmen Sie keine scharfen Werkzeuge mit, mit denen Sie das Material versehentlich schneiden können,
  7. An Wintertagen sollte der Pool an einem sicheren Ort versteckt werden, um ihn nicht niedrigen Temperaturen auszusetzen.
Wie kann ich das Wasser in meinem Gartenpool erhitzen?
  1. Wärmetauscher – sie arbeiten auf der Grundlage des Austauschs von Wärmeenergie zwischen zwei Trägern, die an die Zentralheizungsanlage angeschlossen sind. Nur wenige Menschen entscheiden sich für diese Art von Lösung, weil sie ziemlich kompliziert ist. Vor allem, wenn es ein temporäres Schwimmbad hat.
  2. Luft-Wasser-Wärmepumpe – günstig im Betrieb, ökologische Lösung, aber auch fortschrittliche Technik, die Sie z.B. mit dem Smartphone steuern können. Zudem sind sie energieeffizient, sodass Sie selbst bei der Erwärmung großer Wassermengen nicht von der hohen Stromrechnung überrascht werden. Entscheiden wir uns zusätzlich für Photovoltaikmodule, können wir mit vernachlässigbaren Stromkosten rechnen.
  3. Sonnenkollektoren – sie nehmen Wasser aus dem Pool, heizen es auf und geben es dann wieder in den Tank. Es ist ein ökologisches und energiesparendes Gerät. Es nutzt erneuerbare Energiequellen.
  4. Durchlauferhitzer mit Steuerung – eine sichere Lösung für kleine Schwimmbäder und sicherlich sehr interessant. Die Wassermenge in diesem System muss mit der maximalen Leistung der installierten Heizungen kompatibel sein. Aufgrund hoher Betriebskosten und häufiger Ausfälle sind sie nicht für die Beheizung großer Schwimmbäder geeignet.
  5. Indem Sie Gummimatten unter den Pool legen, verhindern Sie, dass das Wasser schneller abkühlt, der Gummi isoliert Sie vor dem kalten Boden
Wir kümmern uns um das Wasser im Gartenpool

Wir alle wissen, dass das Wasser im Gartenpool sehr schnell schmutzig wird. Wir sind nicht in der Lage, das Risiko einer externen Kontamination auszuschließen. Auch das Aufblühen von Wasser und grüne Ablagerungen, die an den Wänden und am Boden des Beckens erscheinen, sind ein Problem. Jedes Geschäft, das solche Geräte anbietet, hat in seinen Handbüchern Inhalte, die Lösungen für solche Probleme bieten. Meistens empfiehlt das Geschäft, den Pool so oft wie möglich zu reinigen. Verwenden Sie handelsübliche Chemikalien. Mit speziellen Geräten können Sie auch den Boden absaugen. Eine effektive Lösung ist der Anschluss einer Filterpumpe an den Pool, die das Wasser kontinuierlich reinigt.

Chlor ist die beliebteste Chemikalie, die wir zum Reinigen von Wasser verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nur eine bestimmte Menge dieser Flüssigkeit verwenden müssen. Dies sollte auch bei der Mattenauswahl beachtet werden – nicht alle Materialien sind chlorbeständig und können die Matte beschädigen.

Gummiprodukte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Potrzebujesz konkretnej oferty?

Chętnie zaproponujemy Ci najlepsze rozwiązanie.

Wystarczy, że powiesz nam o swoich oczekiwaniach.

Zamów