Oringi Aflas

Oringi Aflas

Oring Aflas TFE / P

Aflas O-Ringe sind aufgrund ihrer Eigenschaften die besten in der Automobilindustrie und bei der Herstellung von Drähten und Kabeln als Mantelisolation. Auch andere Industrien setzen gerne O-Ringe dieses Typs ein und setzen sie unter schwierigen Bedingungen ein, wo Gummielemente benötigt werden.
Das zur Herstellung von Aflas O-Ringen verwendete Material ist ein Copolymer aus Tetrafluorethylen und Propylen zu ca. 54 % mit einem Fluorgehalt. In der Praxis zeichnet sich ein solches Gemisch durch Beständigkeit gegen: Säuren, Öl, industrielle Lösungsmittel, Dampf, Öle und Fette, Phosphatester, Amine, Petroleumflüssigkeiten, Bremsflüssigkeiten und Korrosionsinhibitoren aus. Unempfindlichkeit gegenüber einer Vielzahl chemischer Stoffe geht einher mit Unempfindlichkeit gegenüber hohen und niedrigen Temperaturen (maximaler Bereich: von -14 °C bis +175 °C). Im Vergleich zu anderen Fluorelastomeren weist das Material der Aflas O-Ringe bessere Eigenschaften bei niedrigen Temperaturen auf. Ein Hindernis bei der Verwendung derartiger O-Ringe kann ihre schlechte Kompression bei erhöhten Temperaturen sein.

NamePreiseDickeInnendurchmesserKaufenhf:categorieshf:att:pa_materialhf:att:pa_gruboschf:att:pa_sr-wew

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Hochtemperatur-O-Ringe Aflas TFE / P