Shopping Cart
Sznury gumowe profilowane

Profilierte Gummischnüre

PowerRubber bietet eine sehr große Auswahl an profilierten Gummischnüren. Sie werden sich aufgrund einer Vielzahl von Eigenschaften in einer Vielzahl von Bedingungen bewähren. Sie bestehen meist aus Kunststoffen und Gummimischungen wie NBR, FKM, Silikon oder Neopren. Die Produkte sind in fest (hart) und weich schwammig (unter Verwendung von Mikrogummi) erhältlich. Die hohe Qualität der Produkte und die präzise Verarbeitung machen sie für den professionellen Einsatz in vielen Branchen geeignet.

Gummidichtungen – Materialeigenschaften

Gummidichtungen gibt es in einer Vielzahl von Dicken. Sie sind sehr flexibel und biegsam, sodass sie an nahezu jede Oberfläche angepasst werden können. Interessanterweise werden sie nach dem Verfahren der kontinuierlichen Vulkanisation hergestellt. Dadurch hat das Seil über die gesamte Länge die gleiche Dicke und immer die gleiche Form. Namhafte Hersteller achten darauf, dass ihre Gummiprodukte gegen mechanische Beschädigungen resistent sind und entsprechende Isolationsparameter aufweisen. Das macht sie perfekt zum Warmhalten und verhindert zudem die Bildung von Feuchtigkeit. Die Dichtschnur kann aus vielen verschiedenen Gummimischungen bestehen. Im Folgenden stellen wir die Eigenschaften der gängigsten Materialien vor, die üblicherweise in der Produktion verwendet werden. Es lohnt sich, sich mit ihrer Spezifität vertraut zu machen, um den Elastomertyp optimal und genau für Ihre individuellen Bedürfnisse auswählen zu können.

Solides EPDM

Es ist eine Abkürzung des vollständigen Namens des Materials, d. h. Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk. Dieses Vollgummimaterial hat aufgrund seiner hohen Ozonbeständigkeit und geringen Anfälligkeit gegenüber chemischen Schäden eine immense Popularität und Anerkennung erlangt. Es reagiert nicht mit Säuren, Reinigungsmitteln, Basen, Ölen, Motorschmierstoffen, Ketonen und Alkoholen. Dieses Material wird häufig für Dichtungen in Bremsanlagen verwendet. Es ist sehr beständig gegen Wasser und heißen Dampf. Es ist jedoch kein Gummimaterial, das für den Kontakt mit Ölen und Erdölderivaten empfohlen wird. Der Betriebstemperaturbereich liegt dabei bei -45 Grad Celsius. Celsius bis +120 Grad Celsius Celsius.

Schwamm EPDM

Gummimaterial, das in Gummischnüren mit einem Querschnitt von 2 bis 100 mm verwendet wird. Sie hat einen etwas schmaleren Arbeitsbereich als die solide Version und liegt bei -30 Grad Celsius. Celsius bis +120 Grad Celsius Celsius. Es gehört zu den Produkten mit einem guten bleibenden Verformungskoeffizienten nach dem Zusammendrücken, was es extrem langlebig macht. Schwammgummi ist auch beständig gegen Heißwasser und Dampf, Ketone, Alkalien, polare Lösungsmittel und Alkohole. Dadurch wird es häufig in einer Vielzahl von Branchen und Industriezweigen eingesetzt. Besondere Vorsicht ist beim Kontakt mit Mineralölprodukten, organischen und unpolaren Lösungsmitteln geboten, da mit diesen intensive chemische Reaktionen eingehen können.

NBR

Dies ist auch alsNitril bekannt, also Acrylnitril-Butadien-Kautschuk. Der attraktive Preis macht es mit sehr guten Features und Parametern sehr beliebt. Bei geringem Aufwand weist dieses Material relativ gute mechanische Eigenschaften auf. Es neigt nicht zu bleibenden Verformungen und zeichnet sich durch einen geringen Abrieb aus. Nitril-Compounds sind in Bezug auf bleibende Verformungen deutlich widerstandsfähiger als die meisten anderen Werkstoffe aus der Elastomer-Gruppe. Außerdem sind sie reißfester. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -30 Grad Celsius. Celsius bis +120 Grad Celsius Celsius. In den meisten Fällen ist dies für die Industrie mehr als genug. Seine Popularität verdankt dieses Material auch seiner hohen Beständigkeit gegenüber Öl und Erdölprodukten. Wie jedes Material hat auch Nitril seine Grenzen. Es wird nicht für den Kontakt mit Ozon empfohlen (im Gegensatz zu dem oben besprochenen Material). Es hat eine mäßige Beständigkeit gegen verschiedene witterungsbedingte Aktivitäten. Dennoch wird es in den meisten Anwendungen seiner Funktion als wirtschaftliches Siegel gerecht. Es ist ein Standardprodukt für die Hydraulik- und Pneumatikindustrie. Preis und hohe Qualität sind die wichtigsten Vorteile dieses Materials.

VMQ

Gummi-Silikon-Produkte (VMQ) sind eine sehr große Auswahl an Silikon-Dichtungsprodukten, die auf der Website unseres Online-Shops erhältlich sind und sich durch hohe Qualität und Härte von 40ShA bis 80ShA auszeichnen. Es ist in weiß, rot und schwarz erhältlich. Dies sind die am häufigsten gewählten Optionen aufgrund ihres universellen Einsatzes in einer Vielzahl von Räumen. Die Produkte werden in Übereinstimmung mit modernen, anspruchsvollen FDA-Standards (Food and Drug Administration, verantwortlich für die Zulassung von Produkten, die für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet sind) hergestellt. Daher werden Silikonkautschukprodukte auch in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, wo gleichzeitig der Schwerpunkt auf Sterilität und Langlebigkeit gelegt wird. Silikon erfüllt diese Bedingungen perfekt. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -60 Grad Celsius. Celsius bis +200 Grad Celsius. Silikon, das bei der Herstellung von Gummidichtungen verwendet wird, hat unter anderem eine ausgezeichnete Flexibilität und ist auch ein guter elektrischer Isolator. Es ist beständig gegen Sauerstoff, Ozon, Sonnenlicht und UV-Strahlen. Dank dieser Eigenschaften ist es für Lebensmittelanwendungen in jeder Produktions- und Vertriebsstufe geeignet. Wie jedes Material hat es jedoch auch seine Nachteile. Es wird nicht empfohlen, Silikon für dynamische Systeme zu verwenden. Dieses Material hat auch eine hohe Gasdurchlässigkeit und ist chemisch nicht beständig.

FKM

FKM ist ein weiteres Gummimaterial, das eine sehr gute Beständigkeit gegen Chemikalien aufweist. Sie zeichnen sich durch einen weiten Betriebstemperaturbereich von -20 Grad Celsius aus. Celsius bis +200 Grad Celsius. Verschiedene FKM-Fluor-Dichtungen haben eine relativ geringe Gasdurchlässigkeit. Dies macht sie zum Versiegeln in einer Umgebung mit ziemlich hohem Vakuum geeignet. Interessanterweise ist es auch ein nicht brennbares Material. Dieses Material ist beständig gegen Mineralöle und -fette sowie aromatische Kohlenwasserstoffe. Es ist nicht anfällig für Säuren (einschließlich der beliebten Salzsäure, Schwefelsäure, Phosphorsäure, Salpetersäure). Es reagiert chemisch nicht mit Benzinen, Dieselölen und Motorölen. Nie jest zalecane jednak przy kontakcie z gorącą wodą, parą wodną, rozpuszczalnikami polarnymi, a także estrami o małej masie cząsteczkowej.

Die Verwendung von Gummidichtungen in Form von Schnüren

Gummiprodukte werden häufig in vielen Maschinen und in verschiedenen Industrieanlagen verwendet. Aufgrund ihrer Langlebigkeit und Flexibilität werden sie unter anderem in der Bauindustrie eingesetzt – sowohl zu Lande als auch zu Wasser. Sie werden auch häufig auf Schiffen verwendet. Sie sind oft in Häfen, auf Kais, an Rampen und auch an Schienen zu finden. In diesem Fall fungieren sie als Gummikotflügel, wodurch sie die Seiten vor Beschädigungen oder Kratzern schützen. Rundprofil-Gummidichtungen in Form von Seilen finden sich in hermetisch verschlossenen und beheizten Tanks, in denen verschiedene Prozesse unter erhöhtem Druck durchgeführt werden. Sie werden auch in der Automobil- und Automobilindustrie sowie in der Maschinenbau-, Elektronik- und Lüftungsindustrie eingesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.