Shopping Cart
Matten für Pferdewagen

Matten für Pferdewagen

Obwohl die meisten Gummiprodukte mit der Verwendung an Orten verbunden sind, die mit der Industrie und der Automobilindustrie verbunden sind, gibt es auch Gummiprodukte, die für Orte bestimmt sind, an denen Tiere auf dem Markt sind. Pferde und Rinder werden aus verschiedenen Gründen sehr oft transportiert, daher werden für den Komfort des Tieres oft speziell dafür ausgelegte Matten mit Eigenschaften eingebaut, die ein Ausrutschen und Auskühlen des Tieres verhindern.

Pferdematten – Typen

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an Matten, die für Pferdetransporte verwendet werden können. Sie unterscheiden sich nicht nur durch den Hersteller und das Land, in dem sie hergestellt werden, sondern auch in Textur, Abmessungen und natürlich im Preis. In der polnischen Produktion finden Sie die gängigsten maßgefertigten Matten mit einer Dicke zwischen 6 und 10 mm aus nicht absorbierendem vulkanisiertem Gummi mit einer genarbten Oberflächenstruktur und einer glatten Bodenstruktur. Der Preis einer solchen Matte liegt je nach gewählter Dicke zwischen 120 PLN und 200 PLN pro Quadratmeter. Dann stoßen Sie auf eine Falltürmatte, d.h. mit speziellen Vorsprüngen, 10 mm oder 20 mm hoch, aus vulkanisiertem Riffelgummi mit glatter Unterseite. Der Preis beträgt etwa 240 PLN pro Quadratmeter. Vulkanisiertes Gummi wird auch verwendet, umPferdemit einer rauen Textur sowohl auf der Unterseite als auch auf der Oberseite zu tragen. Eine solche Matte kostet je nach Dicke zwischen 110 PLN und 130 PLN. Andererseits hat eine Matte aus nicht absorbierendem vulkanisiertem Gummi mit einer oberen Riffelung auf der Basis eines Trapezgummis und einer glatten Unterseite mit einem Gewebe einen Preis von etwa 220 PLN pro Quadratmeter. Die häufigste Farbe, in der eine Pferdematte gefunden wird, ist schwarz.

 

 

Champion Schlafmatte für Pferde

Hier können Sie Pferdematten aus Gummi kaufen

Gummi für Pferdeanhänger

Pferdegummi – Eigenschaften

Der Gummi, aus dem die Rollen gefertigt sind, muss auf jeden Fall für das Tier sicher sein. Es soll ihm auch während der Reise Bequemlichkeit und Komfort bieten, um ihn nicht unnötigem Stress auszusetzen, den das Tier sowieso erfahren wird. Die Eigenschaften von gutem Gummi sind in erster Linie die Wärmeisolierung des Tieres, damit es nicht auskühlt. Die Gummis bestehen aus einem Material, das bei richtiger Unterfütterung das Tier vom kalten Boden isoliert. Dies wird natürlich auch durch die Dicke des Gummis beeinflusst. Für noch mehr Komfort versuchen die Hersteller Produkte herzustellen, die speziell auf den Huf und möglichen Spann des Pferdes abgestimmt sind. Die Gummis werden auch vor dem Betreten des Anhängers verwendet, damit das Tier sicher verladen wird. Am häufigsten kommen hier Trapgummis zum Einsatz, die meist aus einem zusätzlich mit Vlies verstärkten und abriebfesten Material bestehen.

Eine gute Matte sollte sich durch eine leichte Ableitung von Wasser und anderen Flüssigkeiten auszeichnen, um ein Ausrutschen des Tieres und mögliche Stürze zu verhindern, und gleichzeitig eine hohe Abriebfestigkeit aufweisen. Tiere wie Pferde üben aufgrund ihres Gewichts viel Druck auf die Matte aus, daher sollte sie ermüdungsfrei sein. Darüber hinaus ist guter Gummi nicht nur wirtschaftlich, sondern sollte auch einfach zu verlegen, zu reinigen und zu warten sein. Für das Tier wird auch beim Heben die Haftung am Boden von großer Bedeutung sein, was durch die Rutschhemmung beeinflusst wird. Darüber hinaus ist eine gute Wärmedämmung der Schlüssel für einen sicheren Transport und minimiert den Stress des Tieres, der sich möglicherweise negativ auf den Träger selbst auswirken könnte.

Online-Shop für Gummiprodukte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.