Shopping Cart

O-Ringe-und-Oz-O-Ringe

OX-Dichtringe

 

OX-Ringe gewährleisten die Dichtheit von Maschinenkomponenten, die im Nieder- und Hochdruckbereich arbeiten. Sie sind für die dynamische Abdichtung von hin- und hergehenden und oszillierenden Elementen und Geräten sowie für statische Anwendungen konzipiert. Sie werden in hydraulischen und pneumatischen Antrieben und Steuerungen eingesetzt.

 

OX-Querschnittsdichtringe zeichnen sich durch eine symmetrische Anordnung der Lippen und eine hohe Betriebsstabilität im Dichtknoten aus. Sie verhindern das Austreten von Flüssigkeiten und Gasen. Der speziell gestaltete Querschnitt der OX-Ringe verhindert ein Verdrehen in der Nut während des Betriebs und hält außerdem das Fett zurück, was den Reibungskoeffizienten reduziert und die Lebensdauer verlängert. Das OX-Ring-Design hat mehrere Dichtflächen auf jeder Seite, was eine perfekte Abdichtung gewährleistet und die zum Abdichten erforderliche Druckkraft reduziert. Widersteht wiederholten Stößen.

 

X-Ringe bestehen meistens aus Nitrilkautschuk (NBR), Ethylen-Propyl-Kautschuk (EPDM), Fluorkautschuk (FKM).

 

Entdecken Sie die Vorteile von OX-Dichtringen:

  • im Vergleich zu Standard-O-Ringen benötigen sie weniger Presskraft, was Reibung und Verschleiß reduziert;
  • vier Dichtlippen sorgen für perfekte Dichtheit und schaffen gleichzeitig einen Schmierkanal;
  • stabil bei dynamischen Anwendungen ohne Gefahr des Verdrehens des Rings in der Nut;
  • erhältlich in einer Vielzahl von Größen;

 

OZ-Ringe

 

OZ-Ringe sind Hilfsdichtungen zur statischen Abdichtung von Elementen und Geräten im Nieder- und Mitteldruckbereich. Sie schützen die Funktion von Grunddichtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.